...

Allgemeine Nachrichten

Veröffentlicht am

BeraterPool jetzt Teil der Suche

Die Teilnahme von Mitgliedern am BeraterPool für Schüler- und Juniorenfirmen ist jetzt über die Anwaltssuche abrufbar

BeraterPool

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg (WM) hat in Kooperation mit den Rechtsanwaltskammern Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Tübingen einen Beraterpool für rechtliche Fragen bei der Gründung einer Schüler- oder Juniorenfirma eingerichtet.

Was ist der BeraterPool?

Schüler- und Juniorfirmen mit Beratungsbedarf können sich dann direkt an die über das Kriterium filterbaren Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte wenden. Die Beratung findet – je nach Anliegen – telefonisch oder ggf. vor Ort statt. Die Honorarabrechnungen können direkt beim WM eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Startup BW.

BeraterPool wird teil der Anwaltssuche

Diesen BeraterPool können Sie nunmehr durch eine Anwaltssuche im Suchfeld BeraterPool aufrufen.

Sie wollen auch gefunden werden?

Wenn Sie Interesse daran haben, junge Menschen gegen ein kleines Honorar von derzeit 50,– € netto mit rechtlicher Beratung bei der Gründung von Schüler- und Juniorfirmen oder in deren Festigungsphase zu unterstützen, setzen Sie im Mitgliederbereich den Eintrag BeraterPool unter Einstellungen/weitere Einstellungen auf Ja. Dort können Sie auch viele andere Eintragungen verwalten.

Allgemeine Nachrichten | Statistik

Veröffentlicht am

Neue Statistik zur Nutzung der Internetseite

Update: Rund 940 Mitglieder (knapp 28% der 3398 nat. Pers.) der Rechtsanwaltskammer Freiburg sind mittlerweile registriert.

Allgemeine Nachrichten | Statistik

Veröffentlicht am

Rechtskenntnisse und Sprachkenntnisse aktuell halten

Endlich. Datenänderungen erfolgen durch die, die sich am besten damit auskennen: Sie selbst. – Zeigen Sie Ihre echten Stärken!

Allgemeine Nachrichten | Statistik

Veröffentlicht am

Jetzt kommt Leben in die Anwaltssuche!

Seit Versand der neuen Anleitung kommt Leben in die Anwaltssuche: Viele neue und korrigierte Rechtsgebietseinträge.