...

SEPA-Formular

Wofür dient der Auftrag?

Zum Einzug des Kamerbeitrags nach der Beitragsordnung. Gebühren sind durch Überweisung zu begleichen.

Was macht der QR-Code auf dem Formular?

Mit diesem Formular erteilen Sie einen maschinenlesbar codierten SEPA-Auftrag. Der QR-Code enthält dabei nur die Daten zu Ihrer Bankverbindung nebst Steuerzeichen für die Datenübernahme in die Eingabemaske der Kammersoftware. Es ist daher wichtig, dass dieser Code nicht beschädigt wird.

Keine Unterschrift notwendig!

Das ausgefüllte Formular speichern Sie bitte ab und senden es per beA, Mail oder auch Post an die Rechtsanwaltskammer Freiburg. Wir bitten auf Unterschrift und Rückscan zu verzichten, speichern Sie einfach die PDF-Datei und senden Sie diese an die Geschäftsstelle der Rechtsanwaltskammer Freiburg.

Geht das noch einfacher?

Sie wünschen es noch einfacher: Melden Sie sich im Mitgliederbereich an, dort übernimmt das Formular aus Ihren Personendaten Vorname, Name und Mitgliedsnummer und Sie tragen nur Ihre IBAN (sowie erforderlichenfalls einen abweichenden Kontoinhaber) ein und versenden das Formular.

 


 

SEPA - Basislastschriftmandat

Rechtsanwaltskammer Freiburg
Gläubigeridentnummer: DE49ZZZ00000682064

Dieses SEPA-Lastschriftmandat gilt für den jährlich zu entrichtenden Kammerbeitrag, der nach der Beitragsordnung auch in Teilen eingezogen werden darf.

SEPA – Lastschriftmandat

Hiermit ermächtige ich die Rechtsanwaltskammer Freiburg, den fälligen Kammerbeitrag von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Rechtsanwaltskammer Freiburg auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Vor dem ersten Einzug einer SEPA-Basislastschrift wird mich die Rechtsanwaltskammer Freiburg über den Einzug in dieser Verfahrensart unterrichten.

Erklärung

Nachdem Sie das SEPA-Formular an die Kammer geschickt haben, wird es einer Sichtprüfung auf der Geschäftsstelle unterzogen. Eine Prüfung der IBAN erfolgt nicht, da das Formular nur ausgelöst werden kann, wenn eine mathematisch zulässige IBAN eingegeben wurde. Mittels eines QR-Scanners übernehmen wir die Daten, legen den Einzugsauftrag an und informieren Sie vor dem ersten Einzug.

Automatische Rückmeldung an Sie

Sobald der Lastschriftauftrag im System erzeugt und in der Kammersoftware abgespeichert wurde, wechselt der Schlüssel für die Art der Beitragszahlung für Ihre Person von Überweisung auf Lastschrift. Diese Information (ohne Bankverbindung) wird mit dem nächsten Datenaustausch dem Backend der Internetseite gemeldet und das löst eine automatische Benachrichtigungsmail aus, dass für Sie ein SEPA-Mandat hinterlegt wurde. Entsprechend kann die Seite Sie auch nicht benachrichtigen, wenn Sie einen bestehenden Auftrag nur durch ein anderes Konto ersetzen.